Menue Menue

Vertretungsplan
Terminkalender
Schulausfall?

Anmeldung zum Mittagessen (GiroWeb)


Neues aus unserer Mensa


Presseberichte in den Lokalzeitungen
Aktualisierung: 12.07.15

Rückblick





Am 23. April 2015 (
Zukunftstag) besuchten unsere Schülerinnen und Schüler Betriebe. Die Lehrer nahmen an einer Lehrerfortbildung teil.

Am  1. Advents- wochenende 2014 hat unsere Schülerfirma Lindworx am
nderen Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln teilgenommen.



Im Juli 2012 wurde uns der vierte Stern der Verbraucherzen-
trale Niedersachsen für das Angebot in der Mensa verliehen.

Infoblatt:
Infoblatt für Eltern über die Schule am Lindhoop

Logo (am Haupteingang)

Links:



Schule ohne Rassismus

proberuf_logo

Universum

Schule am Lindhoop bei
logo

Interner Bereich für Lehrerinnen und Lehrer



Guten Morgen, wir freuen uns über Ihren Besuch ! 

Verabschiedung

Von links:
Frau Klettke, Frau Weißwange, Frau Fahlbusch-Schmidt, Herr Waidelich, Frau Höfer

Das Kollegium der Schule am Lindhoop hat am 22.07.2015 in einem feierlichen Rahmen die langjährige Lehrkraft Annita Weißwange verabschiedet. Mit einem kurzweiligen bunten Programm umrahmten Kolleginnen und Kollegen die Redebeiträge der Schulleiterin Frau Fahlbusch-Schmidt sowie des ehemaligen Schulleiters Herrn Pöhl. Frau Weißwange wirkte viele Jahre an der Schule und hat die Fächer Chemie und Mathematik unterrichtet. Daneben hat sie die Abteilung ´Tiffany` der Schülerfirma geleitet und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zahlreiche kreative Gegenstände hergestellt. "Mit ihr geht ein Stück Inventar der Schule".

Bereits am Montag wurden im Rahmen einer Dienstversammlung Frau Höfer, Frau Klettke und Herr Waidelich verabschiedet.

Verabschiedung am 10.7.2015




96 Schülerinnen und Schüler nahmen am Freitag, 10.7.2015, Abschied von der Schule am Lindhoop in Kirchlinteln. In einer glamourösen Show unter dem Motto "Wetten, dass..." zeigten die Abschlussschüler, dass in ihnen viele Talente schlummern.
Zu einer guten „Wetten, dass…“-Fernsehshow gehörten – bevor die Sendung abgesetzt wurde – spektakuläre Wetten, Musikauftritte internationaler Stars, ein paar Überraschungen und natürlich jede Menge Promis. Die saßen gestern in großer Zahl in der ersten Reihe und brachten den nötigen Glamour in die Aula der Lindhoopschule. Nicht nur „Promi“ Bürgermeister Wolfgang Rodewald gab sich die Ehre, auch Dieter Bohlen wurde in Kirchlinteln gesichtet, ebenso der Bachelor, ein berühmter Gangster-Rapper und viele weitere Stars und Sternchen.

Von den 96 Schülern, die ihren Schulabschluss feierten, werden 57 auf weiter- führende Schulen gehen, 15 eine Ausbildung anfangen, acht ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Auslandsjahr absolvieren und 16 für ein weiteres Jahr an der Lind- hoopschule bleiben, berichtete Schulleiterin Judith Fahlbusch-Schmidt. Es folgten Grußworte von Bürgermeister Wolfgang Rodewald, Pastor Andreas Otto, dem Vorsitzenden von emforce, Wolfgang Dittrich, und der Elternratsvorsitzenden Anke Wieters, die alle den jungen Leuten auf sehr unterhaltsame Art ihren Respekt zollten und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschten.

Nach dem offiziellen Teil der Entlassungsfeier folgte das Show-Programm, das in diesem Jahr unter dem Motto „Wetten, dass…“ stand. Wieder hatten Kirchlintelns Abschlussschüler eine verrückte Show auf die Beine gestellt. Sie nutzten die Chance, zu zeigen, dass in ihnen viele Talente schlummern. So stürmten nacheinander Tanzgruppen und Comedians die Bühne, es gab beeindruckende Gesangseinlagen, ein spektakuläres Schlagzeugbattle und treffsichere Sketche. Natürlich wurden auch die Pädagogen auf die Schippe genommen, doch blieben die Schüler dabei immer sehr respektvoll. Es war eine sehr unterhaltsame und zum Teil sehr anrührende Show.
Nun warten neue Herausforderungen auf die Kirchlintler Jugendlichen. Wolfgang Dittrich (emforce) gab den Jugendlichen noch mit auf den Weg: „Nichts wird Euch ohne Willen und Ehrgeiz gelingen. Aber wetten, dass ihr es schafft…?“








       



       

                 






















































Diese  Seite wurde zuletzt am  23.07.2015 aktualisiert.